Heiko-Rech.de - Möbelbau, Tipps für die Werkstatt, Grundlagen der Holzbearbeitung und vieles mehr


Aktuelles

30.10.2011 [Diese Seite] Aus heiko-rech.de wird holzwerkerblog.de

Bereits vor einigen Wochen habe ich meine neue Seite http://holzwerkerblog.de vorgestellt und auch immer wieder hier, auf dieser Seite auf neue Artikel im holzwerkerblog verwiesen. Nun möchte ich einen weiteren Schritt in dieser Richtung unternehmen. Dieser Schritt besteht darin, dass neue Inhalte nur noch auf http://holzwerkerblog.de erscheinen werden.

Dies bedeutet auch, dass der Newsletter und auch der RSS Feed dieser Seite eingestellt werden. Sie müssen aber nicht auf Aktuelles aus meiner Werkstatt und Neuigkeiten zu meinen Projekten verzichten. Abonnieren Sie einfach den RSS-Feed von http://holzwerkerblog.de oder schauen Sie einfach ab und an auf die Blogseite.

Die neue Seite bietet ihnen als Leser auch viele Funktionen, die es auf dieser Seite hier nicht gab. So können Sie beispielsweise Kommentare zu Artikeln hinterlassen und Sie sehen immer meine neuesten Youtube Videos und Google+ Einträge.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf http://holzwerkerblog.de und natürlich auch auf dieser Seite.

10.10.2011 [Projekt] Der Couchtisch ist fertig

Der kleine Couchtisch aus Meranti ist nun fertig. Die Dokumentation ist ebenfalls fertig. Leider hatte ich einen Datenverlust, wodurch ein Teil der Videos und Bilder verloren gingen. Das Profilieren der Kanten und das Verleimen des Tisches ist daher nicht als Bild- und Videodokumentation verfügbar.

Die Oberflächenbehandlung sieht man in einem Video, das alle Schritte nach der ersten Bearbeitung mit eingefärbtem Öl zeigt. Leider sind auch die Bild und Videodaten zum einfärben des Öls verloren gegangen.

Die Dokumentation finden Sie hier:
Kleiner Couchtisch aus Meranti

08.10.2011 [Projekt] Vierter Teil der Dokumentation zum Couchtisch ist fertig

Der dritte Teil der Baudokumentation zum Sideboard in Meranti ist nun fertig. In diesem Teil zeige ich, wie die Böden eingenutet werden. Aufgrund der Tatsache, dass die aufrechten Rahmenteil stärker sind, als die Querstücke gestaltet sich dies nicht ganz so einfach.

Bei dieser Baudokumentation habe ich begonnen, neben Text und Bildern auch Videos zu benutzen, um Arbeitsabläufe verständlich und Nachvollziehbar zu machen.

Den dritten Teil des Bauberichtes finden sie hier:
Baubericht Sidebaord in Meranti - Teil 3

06.02.2011 [Neue Seite] Neue Rubrik "Ansichtssache"

Diese neue Rubrik, die ich "Ansichtssache" genannt habe soll eine Art Sammlung von Beiträgen werden, die nicht unbedingt etwas mit der praktischen Holzarbeit zu tun haben. Ich möchte einfach ein wenig meine Meinung zu Themen rund ums Holz, das Holzhandwerk, Werkzeuge und viele andere Dinge schreiben.

Ich habe keinen richtigen Begriff gefunden, um diese Artikel zu benennen. Vielleicht kommt der Begriff "Kolumne" dem Ganzen schon recht nahe.

Ich werde versuchen diese Rubrik regelmäßig zu erweitern. Ich hoffe es gefällt Ihnen.

Diess ist der ersten Beitrag in dieser Rubrik:

Echte Handarbeit

Handwerkzeuge oder Maschinen? Keine Frage, beides gehört in die Werkstatt. Artikel lesen

03.02.2011 [Bücher] Weitere Buchvorstellungen

In der Rubrik "Sonstiges" unter "Bücher" finden Sie einge Buchvorstellungen. Die Liste der Bücher wird in unregelmäßigen Abständen werweitert.

Diese Bücher sind neu hinzugekommen:

Weitere Buchvorstellungen werden in Kürze folgen. Die Buchvorstellungen finden Sie hier:
Sonstiges - Bücher

31.01.2011 [Werkstatt] Mobiler Schärfplatz

Nicht jeder hat den Platz, sich eine Schärfstation oder einen Schärfplatz dauerhaft einrichten zu können. Dennoch müssen Werkzeuge regelmäßig geschärft werden. Auch bei mir ist der Platz knapp und ich schärfe daher auf der Werkbank. In der Vergangenheit ist es mir dabei oft passiert, dass doch recht große Mengen Wasser auf die Holzplatte der Werkbank gelangt sind. Der Mobile Schärfplatz was nicht viel mehr ist, als einige preisgünstige Utensilien, verhindert dies in Zukunft.

Die komplette Ausrüstung zum Schärfen mit Wassersteinen kann überdies in einer Schublade verstaut werden. Sehen sie selbst:
Werkstatt - Mobiler Schärfplatz

30.01.2011 [Neue Seiten/ Updates] Nichts geht verloren

Es wurde wieder einmal Zeit diese Seite ein wenig aufzuräumen. Folgende Beiträge wurden aus "Aktuelles" in den regulären Inhalt dieser Webseite übernommen:

Der Lesertipp "Unterschiedliche Auflagen für Werkstattböcke" ist nun hier zu finden:
Tipps für die Werkstatt - Auflagen für Werkstattböcke

Die Gegenüberstellung von sTreichmaßen mit Nadel und solchen mit Messer finden sie nun hier:
Tipps für die Werkstatt - Unterschiede bei Streichmaßen

Alle Webtips sind nun auf der Seite "Links" im Bereich Sonstiges zu finden
Sonstiges - Links

Der Tippt "Saubere Schnitte mit der Handkreissäge" ist nun ebenfalls im Bereich Tipps zu finden:
Tipps für die Werkstatt - Saubere Schnitte mit der Handkreissäge

Die Aufbewahrung der Handwerkzeuge ist nun im Bereich "Werkstatt" zu finden.
Werkstatt- Aufbewahrung von Handwerkzeugen

Die Startseite des Bereichs "Werkstatt" wurde ein wenig überarbeitet.
Startseite Werkstattbereich

29.01.2011 [Projekt] Zweiter Teil der Dokumentation zum Sideboard fertig

Den Zweiten Teil der Baudokumentation zum Sideboard finden Sie unter:
Projekte - Sideboard in Meranti
Die Außenseiten und die beiden Mittelseiten sind zusammengebaut, der Sockel ist mit den Seiten verbunden und die oberen Querstreben sind mit Schwalbenschwänzen mit den Rahmenteilen verbunden. Der zweite Teil der Dokumentation zeigt die Herstellung dieser Verbindung.

03.01.2011 [Grundlagen] Füllungen im Rahmen zentrieren

Rahmen und Füllungen gehören zu den wichtigsten Konstruktionen beim Bau von Massivholzmöbeln. Viele klassische Formen greifen hierbei auf große Abblattungen mit Profilen zurück. Modernere Varianten sind hingegen oft schlicht und mit schmalen Fugen gehalten. Hierbei kann es passieren, dass diese Fugen mit der Zeit ungleichmäßig werden. Die Spaltmaße sind unterschiedlich, die Füllung rutscht ab oder sitzt schief im Rahmen.

Wie man dies verhindern kann, können Sie in einem kurzen Grundlagenartikel nachlesen, der eine relativ einfache aber effktive Methode zum dauerhaften zentrieren von Füllungen beschreibt. Den Artikel finden Sie hier:
Grundlagen - Füllungen zentrieren

27.12.2010 [Vorrichtungen] Frästisch als Erweiterung für die Tischkreissäge

Da ich für mein aktuelles Möbelprojekt, ein Sideboard, auch einige kleine Teile fräsen werde, habe ich einen neuen Frästisch gebaut. Der Tisch ist als Erweiterungstisch meiner Tischkreissäge angefertigt und nutzt deren Tischverbreiterung, Parallelanschlag und die Zusatzanschläge.

Die neue Oberfräse (siehe weiter unten) kann in den Tisch eingebaut werden. Eine genaue BEschreibung des Frästisches, der aus vier Modulen besteht und nur wenig Platz einnimmt, finden Sie auf dieser Seite:
Vorrichtungen - Für die Oberfräse - Frästisch

18.12.2010 [Werkstatt] Neu in der Werkstatt, Oberfräse FESTOOL OF1400 EBQ

Seit einigen Tagen habe ich die Festool OF1400 EBQ in meiner Werkstatt, eine mittelgroße Oberfräse mit 1400 Watt Leistung. Eine Beschreibung, sowie meine ersten Eindrücke können Sie hier nachlesen:
Werkstatt - Neu in der Werkstatt - FESTOOL OF1400 EBQ

Ich abe in diesem Artikel auch einmal eine kleine Oberfräse der 1000W Klasse und die OF1400 gegenübergestellt. Da sich viele die Frage stellen, ob man als erste Oberfräse eine kleine oder eine mittlere Maschine wählen sollte, ist dies sicherlich sehr interessant.