Heiko-Rech.de - Möbelbau, Tipps für die Werkstatt, Grundlagen der Holzbearbeitung und vieles mehr


Erste Seite | 2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |Vor >>

Bücherregal

Üblicherweise plane ich ein Möbelstück mehr oder weniger detailliert, bevor ich mit dem Bau beginne. Bei diesem Möbelprojekt ist das ein wenig anders Es soll ein Bücherregal werden, dessen Außenmaße zwar in etwa feststehen, aber Konstruktion und genaue Maße sind bei Baubeginn noch offen. Das mag seltsam klingen, hat aber einen einfachen Grund: Das Regal wird komplett aus Resten gefertigt, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Ich verwende Meranti und Buche zum Bau.

Neben dieser Besonderheit ist dies auch das erste Projekt, das sozusagen in Echtzeit über die Seite Aktuelles nachverfolgt werden kann. Und es ist das erste Möbelprojekt, bei dem die neue Tischkreissäge zum Einsatz kommt.

Der nebenstehende Entwurf entstand erst, nachdem das Holz zugeschnitten und teilweise zu Leimholz verarbeitet wurde. Die Grundform wird durch leichte Schrägen dominiert. Das Möbelstück ist oben ca. 70mm breiter als unten und auch die Tiefe nimmt nach oben hin zu. Die Füllungen sind Trapezförmig und an der Vorderkante des Möbels höher, als an der Hinterkante.

Die Obere Platte ist in einen massiven Rahmen eingelegt, der auf Gehrung zusammenläuft und ebenfalls eine Schräge aufweist. Der Boden ist in den Sockelteilen eingenutet und liegt tiefer, als die Oberkante des Sockels. Die Einlegeböden werden fest eingeleimt.

Inhalt:

Grundkonstruktion

Material

Oberflächenbehandlung

Erste Seite | 2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |Vor >>