Heiko-Rech.de - Möbelbau, Tipps für die Werkstatt, Grundlagen der Holzbearbeitung und vieles mehr


Garderobe

Die Garderobe ist aus einer Kombination zwischen Birke und Thermobuche gefertigt. Die beiden Hölzer ergeben einen sehr harmonischen Kontrast. Das Querteil am Zapfenbrett besteht aus zwei Teilen, welche als Keilleisten ausgeführt sind und somit die Aufhängung bilden. Die Wandbefestigung befindet sich verdeckt hinter den drei aufrechten Teilen. Die Schrauben der Haken sind in der Länge so gewä;hlt, dass sie beide Teile miteinander verbinden. Somit entsteht eine nicht sichtbare Befestigung.

Unterteil

Unterteil

Das Unterteil dient als Ablage. Kleine Dinge wie Schlüssel etc. finden in der Schublade ihren Platz. Auch das Unterteil ist mittels einer Keilleiste an der Wand befestigt, so dass auch hier keinerlei Schrauben oder Haken sichtbar sind.

Die Teile der Schublade sind mit Fingerzinken verbunden. Diese wurden mit der Oberfräse gefertigt. Die Schubladenführung ist ebenfalls selbst hergestellt. Es handelt sich um einen gestoppten Vollauszug aus Birke.

Die Oberfläche wurde mit Hartwachsöl behandelt.